Chesterfield Clubsessel im Glas golden schimmernder Single Malt

Hier geht es zum Chesterfield Online-Store Hier geht es zum Chesterfield Online-Store

Einen Chesterfield Clubsessel stellt man sich gerne in einem altehrwürdigen schottischen Cottage vor. Der Hausherr hält einen typischen Whisky in der Hand, er schimmert hell im Kerzenschein. Man ist in netter Gesellschaft und genießt den Abend. Genau in dieser Situation muss es ein Clubsofa der britischen Traditionsmarke sein, immer ergänzt um einen passenden Sessel. Der Look ist meist ähnlich gehalten. Kräftiges Leder, häufig genarbt und mit der sprichwörtlichen Nagelung verziert, machen den eleganten Touch aus. Der britische Style hat Tradition, die hochwertigen Möbel werden seit dem 19. Jahrhundert in Großbritannien gefertigt. Auch heute noch ist Handarbeit angesagt, wenn es um die Möbelstücke im Vintage Stil geht. Das feste Echtleder ist tadellos, und doch zeugen einzelne Spuren von der Echtheit einer jeden einzelnen Haut. Ein solches Edelteil verlangt nach einer traditionsreichen Umgebung, deshalb macht sich der Loungesessel so außerordentlich gut in Räumen mit hohen Wänden und mit kräftigem Gemäuer.

Vielleicht lassen die Räumlichkeiten sogar noch Platz für einen 4 Sitzer, er ergänzt den Clubsessel perfekt und schafft zusätzlichen Sitzraum. In Kombination mit einem 3 Sitzer ergibt sich ein Leder-Set, das außerdem einer größeren Gruppe von Leuten genügend Sitzplatz lässt. Und schließlich ist ein kleiner 2 Sitzer hervorragend geeignet für alle, die nur wenig Raum für solch opulente Möbelstücke haben. Stets aber erweist sich der 2er in Kombination mit weiteren traditionellen Sitzgruppen als außerordentlich gut, er wirkt modern und gemütlich, und er lädt einfach zum Entspannen und Genießen ein.

Anders als seine Kollegen mit der hohen Lehne ist der typische Chesterfield-Loungesessel insgesamt wendiger, er kommt weniger mächtig rüber und erscheint darum ebenso in kleinen Räumen sehr einladend. Bei der Qualität gibt es bei den kleinen Möbelteilen allerdings keine Unterschiede oder gar Abstriche. Sie sind allzeit aus hochwertigstem und feinstem Leder gefertigt, es weist einen kräftigen und rustikalen Stil auf, und es hat den leichten Touch des Vintage, der die Lederhaut wie gebraucht aussehen lässt. Ungeachtet dessen ist ein solche Sitzgelegenheit äußerst langlebig, deshalb stellt man ihn zudem bewusst in Besucherräumen auf, die sich einer überzeugenden Frequenz erfreuen. Der Sessel mit dem eingebauten Club-Charme wirkt einfach locker, leicht und fröhlich, gleichzeitig steckt er eine Menge weg und ist sehr robust.

Die Suche nach einem schlanken Sitzmöbel führt viele Kunden zunächst ins Internet. Dort steht die ganze Palette an Qualitätsmöbeln 24 Stunden zur Verfügung. Schnell zeigt sich, dass die Ledermöbel ihren Preis wert sind, doch billig sind sie niemals. Wer die Anschaffung neu überlegt, zahlt dafür gerne den angemessenen Preis. Moderne Möbel mögen billiger sein, doch meist sind sie deutlich weniger robust. In unserem Online-Shop bestellen Kunden immer Qualitätsware, wir verkaufen ausschließlich Originalstücke aus Großbritannien.